Jetzt spenden!Kontaktliste

Der Bildungs- und Qualifizierungseinsatz Jugend (SIJ) hat zum Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 17 und 25 Jahren ohne derzeitige Anschlusslösung zu fördern. Es geht um eine gemeinsame Erarbeitung von Perspektiven (die vorhandenen Stärken und Ressourcen stehen im Mittelpunkt), Erarbeitung individueller Ziele zur persönlichen Entwicklung, Verknüpfung von Arbeit und Bildung für nachhaltigen Einstieg in den Arbeitsmarkt sowie Unterstützung beim Finden von Schnuppereinsätzen und Praktika im 1. Arbeitsmarkt. Der Fokus liegt auf den individuellen Schritten der teilnehmenden Personen.

Programmziele

Programmziele

Verknüpfung von Arbeit und Bildung für nachhaltigen Einstieg in den Arbeitsmarkt.

Zuweisungsformular →
KompetenzförderungIndividuelle Förderung
Individuelles Bewerbungscoaching
Lernförderung
Deutschkurs
Interne Beurteilungen mit Kompetenzeinschätzung sowie Zielüberprüfung
UnfallversicherungDie Programmteilnehmenden sind bei der Südkurve gem. UVG versichert (teilnehmende Personen sind nur NBU-versichert sind, wenn sie durchschnittlich mind. 8hpro Woche arbeiten). Die UVG-Kosten werden von der zuweisenden Stelle übernommen.
LohnAlle Programmteilnehmenden arbeiten unentgeltlich. Die Südkurve richtet keinen Lohn oder andere Zahlungen aus. Eine Arbeitsentschädigung wird ggf. von der jeweils zuständigen zuweisenden Stelle bezahlt.
ZuweisungZuweisung via Zuweisungsformular auf der Website oder anhand Zusammenarbeitsvereinbarung mit zuweisender Stelle (siehe unten).
Arbeitsbestätigung/ArbeitszeugnisAlle Programmteilnehmenden erhalten bei Bedarf während dem Einsatz eine Arbeitsbestätigung oder ein Zwischenzeugnis sowie nach Programmende eine Arbeitsbestätigung oder ein Arbeitszeugnis.